SSV 1487 Eberbach e.V.

Aktuelles 2022

1. Luftgewehr Mannschaft schiesst den 4. Wettkampf gegen Binau

 

Am heutigen Sonntag trat unsere 1. Luftgewehrmannschaft zum 4. Rundenwettkampf gegen den SV Binau 1 an.

Auf Position 1 ging Xenia Scherer an den Start. Sie beendete ihren Wettkampf mit starken 386 Ringen. Ihr direkter Gegner aus Binau schoss 385 Ringe und sicherte ihr den ersten Mannschaftspunkt.

Auf Position 2 konnte Friedrich Schölch mit 385 Ringen auch einen Sieg für sich verbuchen. Sein Gegner kam auf 377 Ringe.

Stephan Mißler an Position 3 konnte trotz einer schwachen dritten Serie ein starkes Ergebnis von 385 Ringen erreichen. Der Binauer Schütze erreichte 382 Ringe.

Steffen Kreß auf Position 4 war mit seinem Wettkampf nicht zufrieden. Er erreichte dennoch 378 Ringe und holte gegen seinen Gegner der 360 Ringe schoss einen weiteren Einzelpunkt für seine Mannschaft.

An Position 5. stand Patrick Joho. Auch er ließ seinem Gegner keine Chance und gewann seinen Punkt mit 383 Ringen zu 374 Ringen.

Am Ende stand ein sehr gutes Mannschaftsergebnis von 1.917 Ringen.

Der Wettkampf endete mit einem 5 : 0 Sieg für Eberbach.

16.01.22/kß

3.Rundenwettkampf Luftgewehr 2. Mannschaft

 

Am 13.01.2022 trat unsere 2. Mannschaft im Fernwettkampf gegen Hirschhorn 1 an.

Patrick auf Position 1 schoss starke 380 Ringe, sein Gegner hatte nur 363 Ringe, und holte den ersten Punkt für seine Mannschaft. Auch Nina erwischte einen guten Tag und gewann ihren Punkt mit 375 zu 361. Timo hatte gegen seinen Gegner keine Chance und musste seinen Punkt abgeben.

Der Wettkampf endete mit 2 zu 1 Einzelpunkten für Eberbach.

14.01.22/kß


5. RWK Luftgewehr Auflage

 

Am 10.01.2022 trafen sich die Auflage-Mannschaften zu ihrem 5.RWK im Fernwettkampfmodus im Eberbacher Schützenhaus. Die Ergebnisse:

SSV Moosbrunn 1 gegen SSV Eberbach 1: 895 zu 897

Gabi holte mit 299 gegen 297 Ringe den ersten Punkt für Eberbach 1. Lothar und Karin mit ebenfalls je 299 Ringen mussten ins Stechen. Lothar ließ mit seiner 10 im ersten Stechschuß gegen eine 9 keine Zweifel aufkommen – zweiter Punkt für Eberbach 1. In einem nervenaufreibenden Duell rang Karin ihren Gegner nach drei 10ern mit einer hervorragenden 10,8 gegen 10,4 im vierten Schuß mit Zehntelwertung nieder – dritter Punkt für Eberbach 1.

SSV Eberbach 2 gegen SSV Spechbach 3: 884 zu 892

Reinhard lieferte mit 297 gegenüber 294 seines Gegners ein deutliches Resultat und damit einen Punkt für Eberbach 2. Klaus lag mit seinen ersten beiden Serien auf Kurs, brach dann allerdings in der letzten unglücklich ein. Fritz hatte trotz guter 295 gegen die 300 seines Gegners keine Chance.

SSV Brombach 1 gegen SSV Eberbach 3: 883 zu 842

Die Pistolenschützen Thomas und Christel zeigten eine solide Leistung, kamen jedoch naturgemäß an die Ergebnisse ihrer LG-Gegner nicht heran. Nachdem Martin seine anfänglichen Probleme mit der Schießbrille behoben hatte, konnte er mit 98 Ringen in der letzten Serie ein deutliches Ausrufezeichen setzen.

Die Ranglistenschützen Werner und Franz lieferten mit 297 bzw. 295 Ringen wieder sehr gute Ergebnisse.

Die Vesper Brötchen von Werner rundeten einen harmonischen Wettkampfabend ab.

11.01.2022/G.H-Z

 

Dreikönig Schießen 2022

Am heutigen Donnerstag, den 06.01.2022 fand im Schützenhaus beim SSV Eberbach das traditionelle Dreikönig Schießen statt.

Mit dem KK Gewehr wurde der Dreikönig Schuss auf der elektronischen 50 m Anlage abgegeben. Der Schuss wurde aufgelegt geschossen.

Lothar Braun hatte mit einer 10,6 die Nase vorne und ist in diesem Jahr der Gewinner der Scheibe.

(Bild privat v.li.) Vorjahressieger und Stifter der Scheibe Nicolas Bauer und

Lothar Braun

Herzlichen Glückwunsch an den Sieger.

06.01.2022/MW