SSV 1487 Eberbach e.V.

Aktuelles

Relegation 2020

 

Am 08.03.2020 fand in Pforzheim die Relegation Luftgewehr, Aufstieg in die Oberliga statt. Unsere erste Luftgewehr Mannschaft wurde Tabellenerster in der Landesliga und durfte deshalb bei der Relegation antreten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die teilnehmenden Schützen.

(Foto privat v.li.) Patrick Joho, Xenia Scherer, Leon Joho, Karin Kreß, Steffen Kreß und Stephan Schölch gaben ihr bestes.

Leider klappte der Aufstieg nicht, aber es war eine tolle Erfahrung und in der nächsten Runde wird wieder angegriffen.

Die Ergebnisse unter Unser Sport/ Relegation.

 

08.03.2020/MW


Kreismeisterschaften LG/ LP 

Am Freitag, den 28.02.2020 und am Samstag den 29.02.2020 fanden die ersten Kreismeisterschaften in Eberbach statt.

Die Ergebnisse von den Luftpistolendurchgängen am Freitag waren folgende:

Die erste Pistolenmannschaft von Eberbach in der Herren1 Klasse kam mit folgenden Schützen auf den 1. Platz:

Dirk Zimmerman zweiter von links (351 Ringe 2. Platz), Steffen Kreß dritter von links (344 Ringe 3. Platz) Michael Brockmann nicht auf dem Bild (339 Ringe 4. Platz)

Die Eberbacher Luftpistolenmannschaft Herrenklasse 3 kam mit folgenden Schützen auf Platz 1:

Roland Joho links (341 Ringe 2. Platz ), Wolfgang Stadler 2. von rechts (340 Ringe 3. Platz) und Thomas Bäuerle nicht auf dem Bild  (331 Ringe 4. Platz)

In der Juniorenklasse 2 gingen 2 Eberbacher Schützen an den Start:

(Foto privat v.li.) Tim Völker (281 Ringe 2. Platz) und Max Kreß (309 Ringe 1. Platz)

und Kreispistolenreverent Achim Müller

(Foto Privat v.li.) Dirk Zimmermann, Steffen Kreß, Max Kreß, Tim Völker, Roland Johe, Thomas Bäuerle und Wolfgang Stadler

(Foto privat) Alle Medaillengewinner der Luftpistolen Kreismeisterschaften 2020.

 

Am Samstag fanden dann, im Eberbacher Schützenhaus die Luftgewehr Kreismeisterschaften statt.

Die 1. Eberbacher Luftgewehr Mannschaft kam mit folgenden Schützen auf den 2. Platz:

( Foto privat v.li.) Florian Hildenbrand 2. Platz, Friedrich Schölch (387 Ringe 1.Platz), Stephan Schölch (382 Ringe 3. Platz), Kreisoberschützenmeister Reinhard Zahn. Nicht auf dem Foto Steffen Kreß (381 Ringe 4. Platz)

Die zweite Eberbacher Luftgewehrmannschaft kam auf den 4. Platz, mit folgenden Schützen:
Patrick Joho (380 Ringe 3. Platz), Sascha Küller (373 Ringe 4.Platz) und Dennis Wäsch (353 Ringe 12. Platz)

In der Damenklasse 1 kam Nina Johe mit 373 Ringen auf den 5. Platz.

In der Damenklasse 2 kam Karin Kreß, mit 371 Ringen auf den 1. Platz.

(Foto privat) 2. von rechts Karin Kreß.

Mit folgenden Schützen kam die Luftgewehr Mannschaft der Herrenklasse 3 auf den 1. Platz:

Andreas Reinig nicht auf dem Bild (374 Ringe 1. Platz), Thomas Müller zweiter von links ( 369 Ringe 2. Platz) und Wolf-Dieter Schmitt nicht auf dem Bild (366 Ringe 3. Platz)

Bei der Jugendklasse starteten Benjamin Dannefelser Mitte ( 367 Ringe 1. Platz) und Aaliyah Demirci 3 von links (367 Ringe 1. Platz.

In der Juniorenklasse1 ging für Eberbach noch eine Mannschaft an den Start. Sie belegten den 2. Platz.

Leon Joho (366 Ringe 1. Platz), Max Kreß (363 Ringe 3. Platz) und Christian Kampert (332 Ringe 5. Platz)

(Foto privat) Leon Joho (Mitte)

(Foto privat v.li.) Friedrich Schölch, Bejamin Dannefelser, Thomas Müller, Aaliyah Demirci, Leon Joho, Karin Kreß, Christian Kampert und Stephan Schölch. Nicht auf dem Bild: Steffen Kreß, Max Kreß, Nina Johe, Martin Kreß und Wolf-Dieter Schmitt.

(Foto privat v.li.) Alle Medaillensieger der Luftgewehr Kreismeisterschaft 2020

Es war wieder ein Event, das ohne die vielen Helfer nicht stattfinden könnte. Küche, Theke, und Schiessbetrieb. Vielen Dank an die fleissigen Helfer.

Die kompletten Ergebnisse nachzulesen unter Unser Sport/ Meisterschaften

Noch mehr Bilder in der Galerie.

01.03.2020/ MW


Kreismeisterschaften LG/LP Auflage

 

7x Gold, 3x Silber, 4x Bronze

 

Bei den Kreismeisterschaften in den Luftdruckdisziplinen waren die Auflageschützen des SSV Eberbach mit 7x Gold, 3x Silber und 4x Bronze in der Summe noch erfolgreicher als im Vorjahr. Nahezu alle Starter/innen des Vereins waren an der Edelmetallsammlung beteiligt.

 

In der LG Seniorenklasse 1/2 war mit Kerstin Liebsch, Gabriele Hammer-Zeitler und Annette Schatz eine reine Frauenmannschaft am Start, die mit 890 Ringen bei nur 2 Ringen Rückstand auf den Ersten auf Platz 3 kam. Kerstin holte sich in S1 mit 299 Ringen den Titel ebenso wie Gabi in S2 mit 298 Ringen. Annette wurde in S2 mit 293 Ringen Vierte.

 

 

(Foto privat) 2. v. re. Kerstin Liebsch

:

(Foto privat) Zweite von rechts

Gabi Hammer-Zeitler

 

Bei den LG-Senioren 3-6 waren zwei Eberbacher Mannschaften am Start.

 

Die 1.Mannschaft in der Besetzung Wulfrin Schatz, Klaus Bickel und Lothar Braun kam wie im Vorjahr mit 893 Ringen auf Platz 2 und die 2. Mannschaft mit Werner Gose, Fritz Oeß und Anne Gliese mit 880 Ringen auf Platz 7.

 

 

In der Einzelwertung bei den Senioren 3 männlich belegten die Schützen der 1. Mannschaft in obiger Reihenfolge mit 300, 297 und 296 Ringen die Plätze 1, 3 und 4. Anne Gliese kam bei den Seniorinnen 3 weiblich mit 289 Ringen auf den dritten Platz.

 

(Foto privat) 3. von links Wulfrin Schatz, 4. von links Klaus Bickel und rechts Anne Gliese

:

Bei den LG-Senioren 5 kam Franz und Fritz mit 296 bzw. 295 Ringen auf die Plätze 2 und 3.

 

Werner Gose gewann in der neuen Klasse S6 (über 80 Jahre) in gekonnter Manier mit 296 Ringen den Titel.

 

(Foto privat) 2. von links Friedrich Oeß und 3. von links Franz Zeitler

In der Disziplin Luftpistole konnte erstmals in der S1/2 eine Mannschaft an den Start gehen, die der Vorherrschaft des bisherigen Seriengewinners Brombach auf Anhieb ein Ende setzte und mit 833 Ringen Kreismeister wurde.

Überragender Einzelschütze war als Kreismeister in S2 Thomas mit 287 Ringen. In S1 wurde Martin trotz anfänglichen Problemen mit der elektronischen Anlage mit 272 Ringen ebenfalls Kreismeister.

 

In S2w kam Martina mit 274 Ringen auf Platz 2. Christiane schoss in ihrer Klasse (S4w) mit 284 Ringen das Tagesbestergebnis, allerdings krankheitsbedingt „nur“ als Vorschießergebnis.

(Foto privat v. li.) Thomas Bäuerle, Martina Walldorf und Martin Kreß

 

Als Fazit bleibt festzuhalten, dass unter Berücksichtigung der vorjährigen Qualifikationsringzahlen alle Schützen zur Landesmeisterschaft fahren können.

 

Weitere Bilder unter der Galerie.

WS 16.02.2020

 

 

Abschluss der Ligawettkämpfe LG Auflage

 

Eberbach 1 und 3 jeweils Vizemeister

 

Eberbach 2 Meister der KLA

 

Der Abschlusswettkampf der Ligawettkämpfe der LG-Auflageschützen fand in Eberbach statt und brachte für die 3 Eberbacher Mannschaften deutliche Steigerungen der Mannschaftsringzahlen.

 

In der Kreisoberliga war die Ausgangsposition vor dem Abschlusswettkampf für Eberbach 1 nach der Niederlage im vorletzten Wettkampf gegen Spechbach 1 klar, nämlich mehr als die Vizemeisterschaft war realistischerweise nicht mehr drin. Dennoch summierten sich die Einzelergebnisse von Gabi, Wulfrin und Lothar mit 299, 299 und 298 Ringen zu komfortablen 896 Ringen zusammen und brachten einen ungefährdeten 3:0 Sieg gegen Spechbach 3 und die Vizemeisterschaft in der KOL. Gegenüber dem Vorjahr konnte sich die Mannschaft um 2,5 Ringe auf 894,33 Ringe im Schnitt steigern.

 

In der Kreisliga A kam es beim letzten Wettkampf zum entscheidenden Duell um die Meisterschaft zwischen der mit 8:2 Punkten führenden Mannschaft von Eberbach 3 und der zwei Punkte zurückliegenden Mannschaft von Eberbach 2. An Position 3 zeichnete sich relativ früh ab, dass Franz für die 3. MA heute gegen den gut disponierten Klaus keine Chance haben würde. Das Endergebnis und der erste Punkt ging dementsprechend mit 288:298 Ringen an die 2. Mannschaft. In der Begegnung an Position 2 ließ Anne gegen Fritz mit 297:294 Ringen dagegen nichts anbrennen und erzielte mit ihrem 6. Sieg im 6. Wettkampf den Ausgleich für die 3. MA. Für die entscheidende Paarung an Position 1 hatte die 3. MA „Altmeister“ Werner Gose aktiviert, der gegen Reinhard sein Können wieder unter Beweis stellte und zeitlich zügig 297 Ringe vorlegte. Reinhard war damit gezwungen, in der letzten Serie 100 Ringe zu schießen, um noch zu gewinnen. Er brachte höchst konzentriert dieses Meisterstück fertig und gewann ebenfalls mit seinem 6. Sieg im 6. Wettkampf diese Paarung und sicherte damit der 2. Mannschaft den 2:1 Sieg und damit die Meisterschaft der KLA. Gegenüber dem Vorjahr konnte sich die Mannschaft um 3 Ringe auf 886,67 Ringe im Schnitt steigern.

Aber auch die 3. MA kann stolz auf ihre Leistung und ihre Vizemeisterschaft sein. Gegenüber dem Vorjahr konnte sich die Mannschaft um 4,13 Ringe auf 882,33 Ringe im Schnitt steigern. Wenn jemand vor Beginn der Ligawettkämpfe prophezeit hätte, dass die Mannschaft ernsthaft um die Meisterschaft mitschießt, hätte wohl jeder den Kopf geschüttelt. Darüber hinaus hätte aber jede andere denkbare Aufstellung im letzten Wettkampf setzlistenbedingt auch nicht zum Erfolgt geführt!

 

In der Gesamtrangliste Einzelwertung aller Schützen mit 6 Wettkämpfen kamen 5 Schützen aus Eberbach unter die ersten 15 der 66 Schützen umfassenden Rangliste:

 

2. Gabriele Hammer-Zeitler 1795 Ringe 299,17 Ringe Schnitt

 

5. Wulfrin Schatz 1791 Ringe 298,50 Ringe Schnitt

 

8. Reinhard Zahn 1784 Ringe 297,33 Ringe Schnitt

 

9. Lothar Braun 1780 Ringe 296,67 Ringe Schnitt

 

14. Anneliese Gliese 1777 Ringe 296,17 Ringe Schnitt

 

 

Ohne die fachkundige Bedienung der elektronischen Anlage ist eine derartige Veranstaltung nicht durchführbar. Hierfür hatte sich wieder Karin Kress bereit erklärt. Bei der abschließenden Siegerehrung im voll besetzten Schützenhaus wurde ihr daher mit einem Blumenpräsent gedankt.

 

 

Gleichermaßen gilt der Dank allen Helfer/innen in Küche und an der Theke.

 

Alle Ergebnisse und Plazierungen unter Unser Sport/ Ligarunde LG/ LP 2019/20 und Ligarunde Luftgewehr Auflage 2020

 WS 28.01.2020

 


LG Auflage 6. Wettkampf KLA

Eberbach 3 übernimmt Tabellenführung an den Start.

Beim 6. Wettkampf mussten die 2. und 3. Mannschaft in der Kreisliga A in Moosbrunn an den Start.

Zum Auftakt erwischten die Schützen von Eberbach 2 (Reinhard 293, Fritz 293 und Klaus 294 Ringe) gegen Moosbrunn 2 einen schlechten Tag und verloren wie schon im Vorkampf 1:2.

Die zweite Paarung Eberbach 3 gegen Brombach 2 ging mit 2:1 an Eberbach. An Position 1 schoss Anne erneut einen sehr guten Wettkampf und gewann ungefährdet mit 297: 293 Ringen. An Position 2 verlor Annette mit Pech quasi im letzten Schuss (9:10) gegen ihren Gegner (294:295 Ringe). An Position 3 gelang Franz mit einer starken kämpferischen Leistung mit 295 Ringen eine Saisonbestleistung, der den Mannschaftsiegpunkt bedeutete.

Durch den Sieg der 3. Mannschaft und der Niederpage der 2. Mannschaft ist Eberbach 3 nunmehr mit 8:2 Punkten Tabellenführer in der Kreisliga A vor Eberbach 2 mit 6:4 Punkten. Beim letzten Wettkampf am nächsten Montag kommt es beim direkten Duell beider Mannschaften gegeneinander um die Meisterschaft.

WS 20.01.2020

 


 

Abschlussbericht LP Runde

Nach einer eher mittelbrächtigen Ligarunde – auch mit etwas Pech – konnte man beim letzten Wettkampf gegen den Tabellendritten Bad Rappenau mit 3:2 den zweiten Sieg feiern .

 

 

 

 

 

 

 

Durch eine geschickte Mannschaftsaufstellung blieb das Glück heute auf unserer Seite.

Mit nun 4:8 Zählern beendet die LP Mannschaft die Runde auf dem 6 Platz .

Ergebnisse unter Unser Sport/ Ligarunde 20119/20

 

190120/WoSta


Dreikönigsschießen 2020

 

Am 06.01.2020 fand im Schützenhaus unser traditionelles Dreikönigsschießen statt.

 

31 Schützen gingen an den Start um die wieder schön bemalte Scheibe zu gewinnen.

 

Mit einem KK Schuß auf die elektronische Scheibe wurde der Gewinner ermittelt.

 

 

Das Schützenhaus war gut besucht und die Spannung spürbar.

 

Dann stand der Sieger fest. Nikolas Bauer ist der glückliche Gewinner.

 

Mit einem 9,1 er Schuß gewann er dieses Turnier und konnte die Scheibe von Oberschützenmeister Patrick Johe entgegen nehmen.

 

Herzlichen Glückwunsch an den Gewinner der Dreikönigsscheibe.

06.01.20/ MW